Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ich empfehle die aktuellen COVID19-Impfungen!

Impfen ist Schutz vor Infektion und Weg zurück zu einem normalen Sozialleben. Nutzen Sie die Möglichkeit!  

 

Ab sofort stellen wir nach jeder Impfung in der Praxis ein EU-weit gültiges digitales Impfzertifikat aus. 

 

Auch europaweit gültige digitale Genesenzertifikate können ausgestellt werden. 

 

Bereits vollständig geimpfte Personen können ein Impfzertifikat erstellen lassen: bitte adressierten und frankierten Rückumschlag, Impfnachweise/Genesenen-Bescheid und Versichertenkarte bei uns einreichen. Kein Versand personenbezogener Daten per email gem. EU-DSGVO (Datenschutzrichtlinie). 

 

Leider wurden in jüngster Zeit wiederholt vereinbarte Impftermine ohne Abmeldung nicht wahrgenommen; auch haben sich Patienten woanders die Zweitimpfung geben lassen, ohne uns zu informieren. Dies ist sehr schade und ärgerlich, da wir eine aufwändige Impflogistik betreiben, um - bis dato erfolgreich - nichts verwerfen zu müssen. Für Erwachsene vergeben wir aus gen. Grund keine Impftermine mehr. 

 

Die vereinbarten Impftermine für die Zweitimpfung mit Comirnaty nach Vaxzevria-Erstimpfung bleiben gültig. Aufgrund der hohen Zahl an bestehenden Impfterminen, können wir derzeit nur ausnahmsweise frühere Impftermine anbieten.

 

Wer sich woanders zweitimpfen lässt, sollte bitte den bei uns vereinbarten Termin unter Nennung von Name und geplantem Impfdatum absagen.

 

Wer wegen meiner ärztlichen Tätigkeit oder anderer Gründe Drohungen gegen mich ausspricht, wird strafrechtlich verfolgt. Hierzu zählen strafrechtlich auch die Androhung einer Klage oder die Verleumdung.

 

 

 

Bitte beachten Sie ausserdem:

weiterhin kein Zutritt zur Praxis mit Corona/COVID19-Symptomen.

Nach Ende der bundesweiten Impfaktion und bei Wiederanstieg der Infektionszahlen Zutritt zur Sprechstunde nur noch mit Impfnachweis oder negativem Schnelltest. 

 

Kein Zutritt zur Praxis ohne Termin:

Termine per Telefon oder email vereinbaren.

Kein Zutritt ohne Mund-Nasen-Schutz!

 

Durch diese strengen Maßnahmen reduzieren wir auch weiterhin das Corona-Infektionsrisiko in der Arztpraxis.

 

Wir nehmen wie schon seit März 2020 noch am Dienst in der Corona-Ambulanz Mayen teil, um das Risiko einer Infektionsausbreitung in der Bevölkerung zu senken. Ab Mitte Juli dann nur noch Infektionssprechstunde in unserem Infektions- und Abstrichzelt für Patienten der Hausarztpraxis nach telefonischer Absprache. Die Corona-Ambulanz Mayen mit offener Infektsprechstunde wird in Kürze geschlossen. Beachten Sie die aktuellen Hinweise im Internet.

 

 

 

Die Arztpraxis Dr. Schauerte hat im Oktober 2019 in Mayen am Amtsgericht ihre Pforten geöffnet. Sie erreichen den Haupteingang vorn von der St. Veit-Straße aus über die zweiflügelige Treppe; am Hinterhaus ermöglicht eine rollstuhlgerechte DIN-18040-1-konforme Rampe den ebenerdigen Zugang zur Praxis für Kinderwagen, Rollstuhlfahrer und Krankentransporte. Auch bei noch geschlossener Türe stehen Sie hier wie dort stets trocken und windgeschützt.

 

Bei der Umgestaltung des Hauses zur Nutzung als Arztpraxis wurde besonders Wert gelegt auf ressourcenschonendes Arbeiten; so konnten vielfach vorhandene Baumaterialien beim Umbau weitergenutzt werden. Versiegelte Flächen im Hinterhofbereich wurden großteils entsiegelt unter Nutzung von Ökopflaster und Anlage einer Blumenwiese. Auch der bewusste Verzicht auf Herbizide und Pestizide, weitestmöglicher Verzicht auf Papierverbrauch in der Praxis sowie die Nutzung von Fernwärme und Ökostrom dokumentieren ökologisches Verantwortungsbewusstsein und nachhaltiges Denken.

 

Dr. Schauerte ist Facharzt für Urologie und Facharzt für Allgemeinmedizin. Der Schwerpunkt der Arztpraxis ist die allgemeinmedizinische hausärztliche Versorgung (kassenärztliche Zulassung als Facharzt für Allgemeinmedizin) für die Bevölkerung in Mayen und der unmittelbaren Umgebung. Dazu zählen Check-ups, kardiologisch-internistische Basisuntersuchungen und Leistungsdiagnostik, Impfmedizin, Vorsorgeuntersuchungen, Hautkrebsscreening, psychosomatische Grundversorgung sowie bedarfsweise auch Hausbesuche. 

 

IMG_9697

Darüber hinaus können Sie bei Dr. Schauerte privatärztliche Termine vereinbaren für Beratung und Untersuchung auf Gebieten, die ausserhalb seiner kassenärztlichen Zulassung liegen. Hierzu zählen insbesondere die ausführliche Beratung zu urologischen oder andrologischen Krankheitsbildern, reisemedizinische Beratung und Reiseimpfungen, sonografische sowie spezielle Laboruntersuchungen.

 

Vereinbaren Sie stets einen Termin, per Telefon oder per email.

 

Beachten Sie bitte unsere tagesaktuellen Öffnungszeiten. Bei lebensbedrohlichen Situationen rufen Sie im Zweifel immer direkt den Rettungsdienst unter der bundesweit einheitlichen Telefonnummer 112; nachts, sowie an Sonn- und Feiertagen erreichen Sie darüber hinaus den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der bundesweit einheitlichen Telefonnummer 116 117 („die Nummer mit den Elfen“). Beachten Sie bitte unsere telefonischen Ansagen.

 

Momentane Öffnungszeiten der Praxis:

Montag – Freitag 8-12 Uhr

Dienstag und Donnerstag von 15-17 Uhr

sowie nach Vereinbarung. 

Corona-/Infektionssprechstunde auf Nachfrage.

Hausbesuche nach Absprache.

 

Anfahrt:

Vom Neutorkreisel > Richtung Hausen und Kottenheim:

gelbes Haus rechts, direkt vor dem Amtsgericht, unterhalb und schräg gegenüber der St. Veit-Kirche.

 

St. Veit-Straße 36

56727 Mayen

Erdgeschoß

 

Öffnungs- und Sprechzeiten

Mo - Fr 8-12

Di & Do 15-17

 

Telefonkontakt optimiert tgl. 9-11

 

An folgenden Sommertagen ist die Praxis geschlossen: 

26.-30.7.2021 (Fortbildung) 

und 16.-27.8.2021 (Praxisurlaub)

 

Infektsprechstunde nach Absprache

 

Hinweise:

Terminsprechstunde.

Beachten Sie auch den Praxisaushang.

Kontakt

St. Veit-Straße 36
56727 Mayen

 

Tel: (02651) 7013583

Email:  

Richtige Anschreiben mit Absender werden bearbeitet; short messages nicht.